Geländewagen gebraucht

Wichtig ist bei jedem Kauf eines Gebrauchtwagens das gewünschte Fahrzeug einer genauen Untersuchung zu unterziehen. Geländewagen gebraucht zu erwerben bedeutet, auch die vielen spezifischen technischen Besonderheiten dieser Fahrzeuge zu überprüfen.


Einen Geländewagen gebraucht kaufen


Trotz hoher Benzinpreise gibt es ein großes Angebot an SUV, wie Geländewagen auch bezeichnet werden. SUV ist die Abkürzung für Sports Utility Vehicle und umschreibt Fahrzeuge der PKW-Klasse, welche eine Mischung aus Offroad-, Kombi- Familienlimousinen sind.

Diese Fahrzeuge gibt es mit und ohne Allradantrieb. Die Neupreise dieser Fahrzeuge sind verhältnismäßig hoch, besonders bei Fahrzeugen mit Allradantrieb. Deswegen ist es sehr beliebt, Geländewagen gebraucht zu erwerben.

In der Regel haben Geländewagen gebraucht einen höheren Verbrauch als normale Autos. Dies führt dazu, dass Geländewagen gebraucht oft sehr günstig zu erwerben sind.

Worauf sollte man bei dem Kauf eines Gelaendewagen gebraucht achten?

Natürlich gelten für den Kauf eines Geländewagens gebraucht die gleichen Kriterien wie für andere Fahrzeuge. Der Motor sollte in Ordnung sein und kein Öl verlieren. Das gleiche gilt für das Getriebe. Bremsen und Lenkung dürfen keine Mängel aufweisen und die Auspuffanlage sollte nicht schadhaft oder verrostet sein. Darüber hinaus können Geländewagen gebraucht aber durch den Einsatz im Gelände weitere Verschleiß- oder Beschädigungspunkte aufweisen.




Zum Beispiel sollte man sich auf einer Hebebühne bei Geländewagen gebraucht auch den Unterboden genau anschauen. Nicht selten setzt ein Fahrzeug im Gelände auf, was zum einen zu Beschädigungen führen könnte, zum anderen oft den Verlust des Unterbodenschutzes bedeutet. Wird dies anschließend nicht sofort behoben, können Fahrzeuge an diesen Stellen rosten.

Auch die Fahrwerksteile wie Federn und Stoßdämpfer werden im Gelände viel stärkeren Belastungen unterzogen. Allradfahrzeuge haben vorne wie hinten Antriebsachsen. Hier können doppelt so viele Antriebswellen defekt werden als im Vergleich zu einem konventionell angetriebenen Fahrzeug. Gegenüber einem Differential bei normalen Fahrzeugen arbeiten Allradfahrzeuge mit drei. Jeweils eins an der Vorder- beziehungsweise an der Hinterachse und ein weiteres zwischen beiden Achsen. Auch hier sollte man Geländewagen gebraucht genau auf Verschleiß überprüfen.